Moringa Oleifera Blätter sind reich an essentiellen Nährstoffen wie Vitamin C, Riboflavin, Proteine, Vitamin B6 und Eisen.

Ursprünglich ist Moringa ein kleiner Baum, der in Nordindien beheimatet ist. Er hat eine Vielzahl von verschiedenen Namen wie Meerrettichbaum, Trommelstockbaum, Behenbaum, Behennussbaum, Pferderettichbaum oder auch Klärmittelbaum. Fast alle Teile des Moringabaumes können gegessen oder als Zutaten für natürliche Heilmittel verwendet werden. Heutzutage ist es in Teilen von Indien und Afrika üblich, die Blätter und Schoten zu essen.

In den modernen westlichen Ländern fehlen in der täglichen Nahrung oft Mineralien, Vitamine und Eiweiße. Deshalb bietet Moringa Oleifera in diesen Ländern eine wichtige Quelle dieser essentiellen Mineralien, Vitaminen und Eiweißen. Die Moringa-Blätter sind eine ausgezeichnete Quelle für viele verschiedene Mineralien und Vitamine. Nur eine Tasse frisch gehackte Blätter (21 Gramm) enthalten zum Beispiel:

• 2 Gramm Proteine
• Vitamin C 12% *
• Vitamin B6 19% *
• Vitamin A (Beta-Carotin) 9% *
• Riboflavin (B2) 11% *
• Eisen 11%
• Magnesium 8% *
* des empfohlenen Tagesbedarfs

Weiterführende Literatur:
Überprüfung der Sicherheit und Wirksamkeit von Moringa Oleifera